Skip links

Zahnheilkunde und Zahnsanierung

Tierarztpraxis Bramfeld | Dr. Gregor Zschoch

Öffnungszeiten

Montag:09:00 - 22.00 Uhr
Dienstag:09:00 - 22.00 Uhr
Mittwoch:09:00 - 22.00 Uhr
Donnerstag:09:00 - 22.00 Uhr
Freitag:09:00 - 22.00 Uhr
Samstag:10:00 - 22.00 Uhr
Sonntag:10:00 - 22.00 Uhr

Termin

040 641 00 86

Zahnheilkunde und Zahnsanierung

Zahnsanierung bei Haustieren: So halten Sie das Gebiss Ihrer Lieblinge gesund

Die Zahngesundheit unserer Haustiere ist von großer Bedeutung, doch leider wird sie oft vernachlässigt. Eine regelmäßige Zahnsanierung ist jedoch notwendig, um Zahnprobleme bei unseren geliebten Vierbeinern zu vermeiden. In diesem Artikel erfahren Sie, warum eine Zahnsanierung wichtig ist und welche Schritte Sie unternehmen können, um das Gebiss Ihres Haustieres gesund zu erhalten.

Die Zahngesundheit beeinflusst nicht nur das Wohlbefinden unserer Haustiere, sondern kann auch zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Plaque und Zahnstein können sich ansammeln, was zu Zahnfleischerkrankungen, Mundgeruch, Zahnverlust und sogar zu Infektionen im Körper führen kann. Eine regelmäßige Zahnsanierung ist der Schlüssel, um diese Probleme zu vermeiden.

Welche Anzeichen deuten auf Zahnerkrankungen unserer Vierbeiner hin?

Es ist wichtig, die Anzeichen von Zahnproblemen bei Haustieren zu erkennen, um bei einem Verdacht schnell handeln zu können. Dazu gehören schlechter Atem, verfärbte Zähne, Zahnfleischentzündungen, Schwierigkeiten beim Kauen, verminderte Nahrungsaufnahme und vermehrtes Speicheln. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, sollten Sie umgehend unser professionelles Team konsultieren, um ein Fortschreiten der Erkrankung zu unterbinden.

Wie läuft eine Zahnsanierung in unserer Praxis ab?

Eine Zahnsanierung läuft in unserer Praxis in mehreren Schritten ab. Zunächst wird Ihr Haustier einer gründlichen Voruntersuchung unterzogen, um den allgemeinen Gesundheitszustand zu beurteilen und uns ein allgemeines Bild von Ihrem Vierbeiner machen zu können.

Die Zahnsanierung erfordert in der Regel eine Sedierung oder Narkose, um Ihr Haustier ruhig zu halten und Stress zu vermeiden. Unser erfahrenes Team wird die geeignete Methode entsprechend dem Alter, der Gesundheit und dem Verhalten Ihres Haustieres auswählen. Die ausgiebige Voruntersuchung im Vorfeld ermöglicht es uns, den Gesundheitszustand Ihres Schützlings genaustens zu beurteilen und eventuelle Risiken abzuwägen. Zudem können wir Blutuntersuchungen durchführen, um mögliche Probleme zu identifizieren und sicherzustellen, dass Ihr Hund oder Ihre Katze für die Narkose geeignet ist. Während der Narkose überwacht unser Tierärzteteam Ihren Liebling kontinuierlich. Wir überwachen seine Vitalparameter wie Herzfrequenz, Atmung, Sauerstoffgehalt im Blut und Blutdruck genaustens, um sicherzustellen, dass alles stabil bleibt. Bei Bedarf können wir zudem die Narkosetiefe anpassen. Außerdem verfügt unsere Praxis über sehr erfahrenes Personal und eine hochwertige Ausstattung, sowie modernste Technik. Unsere Praxis führt routinemäßig Narkosen durch und hat einen enormen Erfahrungsschatz mit der Verwaltung von Narkosen. Bei uns ist Ihr Schützling in den besten Händen!

Sobald Ihr Haustier schonend sediert wurde, beginnen wir mit der Reinigung der Zähne. Plaque und Zahnstein werden mit speziellen Werkzeugen entfernt, sowohl oberflächlich als auch unterhalb des Zahnfleischrands. Wenn Zahnfleischerkrankungen vorliegen, werden wir behutsam das entzündete Gewebe behandeln. Dies kann die Entfernung von entzündetem Gewebe oder das Nähen von Wunden umfassen. Wenn Zähne zu stark beschädigt oder krank sind, müssen sie möglicherweise extrahiert (entfernt) werden. Wir werden defekte Zähne entfernen, um weitere Probleme zu verhindern und die Gesundheit des Kiefers und des umliegenden Gewebes zu erhalten. Aber keine Sorge: Ihr Liebling kann auch mit gezogenen Zähnen weiterhin normal fressen. Gegebenenfalls kann eine spezielle Ernährung erforderlich sein. Darüber werden wir Sie gründlichst informieren. Nach der Reinigung und Extraktion werden die gesäuberten Zähne poliert, um die Oberfläche zu glätten und das Anhaften von Plaque zu verringern.

Sobald die Zahnsanierung abgeschlossen ist, wird Ihr Haustier aus der Narkose oder Sedierung aufwachen. Im Anschluss werden wir Ihnen ausgiebige Anweisungen zur Nachsorge für Ihren Vierbeiner mit an die Hand geben, um eine schnelle Genesung zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie, dass jeder Fall individuell ist und der genaue Ablauf der Zahnsanierung je nach den Bedürfnissen und dem Zustand Ihres Haustieres variieren kann.

Für den restlichen Tag sollten Sie nichts mehr Aufregendes für sich und Ihren Schützling geplant haben. Ihr Vierbeiner wird von der Behandlung erschöpft sein und eine Mütze Schlaf, sowie viel Ruhe benötigen.

Wie oft sollte mein Vierbeiner eine Zahnbehandlung erhalten?

Die Häufigkeit einer Zahnbehandlung für Haustiere hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Rasse, des Alters, des Gesundheitszustands und der individuellen Zahngesundheit des Tieres. Im Allgemeinen empfehlen wir jedoch, regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen und Reinigungen durchzuführen, um die Zahngesundheit zu erhalten. Ihr Vierbeiner sollte mindestens einmal jährlich eine zahnärztliche Behandlung erhalten.

Was ist Dentalröntgen?

Dentalröntgen, auch bekannt als Zahn-Röntgen oder Zahnfilm, ist eine diagnostische Technik, bei der spezielle Röntgenaufnahmen von den Zähnen und dem Kieferbereich Ihres Tieres gemacht werden. Diese Aufnahmen liefern detaillierte Informationen über den Zustand der Zähne, die Wurzeln und das umgebende Gewebe, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind.

Das moderne Dentalröntgen ermöglicht es unserem Team, versteckte Probleme wie Zahnfleischerkrankungen, Zahnverfall, Zahnabszesse oder Wurzelinfektionen zu erkennen, bevor sie zu sichtbaren Symptomen führen. Durch die Früherkennung können diese Probleme rechtzeitig behandelt werden, was Schmerzen und Komplikationen für Ihren Vierbeiner verhindert. Mittels des Dentalröntgens können unsere Tierärzte genaue Diagnosen stellen und den Zustand der Zähne und des Kiefers umfassend beurteilen. Sie können zudem Zahnfrakturen, Kieferknochenverlust oder andere strukturelle Anomalien identifizieren, die eine weitere Behandlung erfordern. Dentalröntgenaufnahmen helfen uns außerdem bei der Planung und Durchführung von Zahnsanierungen. Wir können so den genauen Umfang der Behandlung bestimmen, einschließlich der Notwendigkeit von Zahnextraktionen, Wurzelkanalbehandlungen oder anderen Eingriffen. Nach einer Zahnsanierung oder anderen zahnärztlichen Eingriffen können Dentalröntgenaufnahmen verwendet werden, um den Heilungsprozess zu überwachen. Sie ermöglichen es unserer Praxis, sicherzustellen, dass die Behandlung erfolgreich war und keine weiteren Probleme auftreten.

Insgesamt trägt Dentalröntgen zu einer umfassenden Zahngesundheit bei Haustieren bei und ist wichtig für alle Tiere. Es ermöglicht eine präzisere Diagnose, frühzeitige Behandlung von Problemen und eine bessere Planung von zahnärztlichen Eingriffen. Durch die Nutzung dieser fortschrittlichen diagnostischen Methode kann die Zahngesundheit Ihres Haustieres effektiver überwacht und verbessert werden.

Wie kann ich die Zahngesundheit meines Lieblings unterstützen?

Um zukünftige Zahnprobleme zu vermeiden, sollten Sie präventive Maßnahmen ergreifen. Bürsten Sie regelmäßig die Zähne Ihres Haustieres mit einer speziellen Zahnbürste für Tiere. Geben Sie Ihrem Haustier zahnfreundliche Kauartikel, die beim Kauen Plaque entfernen können. Achten Sie auch auf die Ernährung und geben Sie hochwertiges Futter, das zur Zahngesundheit beiträgt. Gerne beraten wir Sie ausgiebig über Vorsorgemaßnahmen für eine gesunde Zahnpflege Ihres Schützlings und stehen Ihnen für alle Fragen offen!

Neben der Zahnsanierung ist es wichtig, regelmäßige tierärztliche Check-Ups in unserer Praxis durchzuführen. Unser Team kann den Zustand des Gebisses Ihres Haustieres überwachen und rechtzeitig Zahnprobleme erkennen. Je früher ein Problem erkannt wird, desto einfacher und kostengünstiger kann es behandelt werden.

Eine regelmäßige Zahnsanierung und präventive Zahnpflege sind demnach unerlässlich, um die Zahngesundheit Ihres Vierbeiners zu erhalten. Durch die Entfernung von Plaque und Zahnstein sowie die Behandlung von Zahnproblemen können Sie ernsthafte Komplikationen vermeiden und die Lebensqualität Ihres Schützlings entscheidend verbessern.

Denken Sie daran, die Anzeichen von Zahnproblemen zu beobachten und bei Bedarf schnell zu handeln. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung kann dazu beitragen, dass Ihr Haustier ein gesundes und schmerzfreies Gebiss hat. Gesunde Zähne bedeuten ein glückliches und gesundes Haustier!