Skip links

Notfall

Tierarztpraxis Bramfeld | Dr. Gregor Zschoch

Öffnungszeiten

Montag:09:00 - 22.00 Uhr
Dienstag:09:00 - 22.00 Uhr
Mittwoch:09:00 - 22.00 Uhr
Donnerstag:09:00 - 22.00 Uhr
Freitag:09:00 - 22.00 Uhr
Samstag:10:00 - 22.00 Uhr
Sonntag:10:00 - 22.00 Uhr

Termin

040 641 00 86

Videokonsultation online

haustierdocs.de

Wann handelt es sich bei meinem Tier um einen Notfall?

Notfälle erkennen und richtig handeln!

In Notfällen zählt jede Sekunde, um Ihrem Haustier zu helfen. Vor allem gilt jedoch: Ruhe bewahren und gut abwägen, ob es sich um einen akuten Notfall handelt oder nicht. Aber wann genau liegt ein Notfall vor?
Zu Symptomen, die sofort tierärztlich abgeklärt werden müssen, zählen…

  • jegliche Formen von Vergiftungen, wie durch Schokolade, Rattengift oder Putzmittel
  • Magendrehungen
  • Bewusstseinsverlust
  • Hitzschlag
  • Krämpfe
  • Atemnot
  • Unfälle oder Stürze
  • Verletzungen des Auges
  • Bisswunden
  • Knochenbrüche
  • plötzliche, starke Veränderungen des Allgemeinzustandes

Es handelt sich um keinen Notfall, wenn…

  • es sich um eine kleine Verletzung handelt. Diese können meist von Ihnen selbst oder am nächsten Werktag behandelt werden
  • harmlose Infektionskrankheiten, wie ein Husten oder leichter Schnupfen
  • leichtes Erbrechen oder Durchfall, der nicht länger als 24 Stunden anhält

Grundsätzlich gilt, die Ruhe zu bewahren und rational abzuwägen, ob es sich um einen Notfall handelt. Sollte Ihr Vierbeiner akute Symptome aufweisen, sollten Sie unverzüglich eine Tierarztpraxis aufsuchen.
Bitte beachten Sie, dass außerhalb der regulären Sprechzeiten eine Notdienstgebühr von 50€ anfällt. Zusätzlich muss für tierärztliche Leistungen im Notdienst mindestens der doppelte Satz der GOT abgerechnet werden.